Seiteninhalt

So pflegen Sie Ihre Beziehung nach dem Ende der Flitterwochenphase

So pflegen Sie Ihre Beziehung nach dem Ende der Flitterwochenphase

Die Flitterwochenphase ist vorbei. Wie hältst du deine Beziehung aufrecht? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

In den 1980s gab es ungefähr 2.5 Millionen Ehen amtierte.

Nachdem Sie eine Weile verheiratet waren, kann sich eine Beziehung langweilig und langweilig anfühlen, aber das muss nicht so bleiben.

Es scheint, als sei die Flitterwochenphase vorbei. Wie hältst du deine Beziehung aufrecht? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Seien Sie zuerst Freunde

Eine wesentliche Sache, um Ihre Flitterwochenphase zu verlängern, ist sicherzustellen, dass Sie eine gute Freundschaft als Grundlage für Ihre Beziehung haben.

Neuere Paare können sich in die Romantik der Verlobung vertiefen und die Hochzeit dass sie vergessen, auch eine gesunde Freundschaft zu haben. Stellen Sie sicher, dass Sie sich während der Woche Zeit nehmen, um mit ihnen zu sprechen und sich tatsächlich mit Ihrem Lebensgefährten zu unterhalten.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie auch mit ihnen sprechen. Stecken Sie die Telefone ein wenig weg und führen Sie ein Gespräch. Erzähle ihnen Geschichten über deine Woche und höre auf ihre Probleme.

Gönnen Sie ihnen die gleiche Anstrengung, die Sie in eine Freundschaft gesteckt haben, vielleicht sogar noch mehr.

Gehen Sie auf ein anderes erstes Date

Erinnerst du dich an dein erstes Date?

Geh auf einen anderen.

Wenn Menschen langfristige Beziehungen eingehen, neigen sie dazu, nicht mehr all die Anstrengungen zu unternehmen, die wir zu Beginn der Beziehung unternommen haben.

Dies ist jedoch eine Möglichkeit, wie die Flitterwochenphase nicht von Dauer ist. Gehen Sie dorthin, wo Sie Ihr erstes Date hatten (oder an einen neuen Ort), und versuchen Sie, etwas von der Romantik wiederzubeleben, die Sie gefunden haben, als Sie anfingen, sich zu verabreden.

Gewinnen Sie eine neue Perspektive

Manchmal kann es sich so anfühlen, als wären die Flitterwochen zu Ende, weil Sie vielleicht Zweifel haben, ob Sie mit dieser Person ausgehen sollten oder nicht.

Wenn es Probleme in einer Beziehung gibt, ist es gut, sie anzusprechen. Sie können mit einem vertrauenswürdigen Freund sprechen und ihn um Rat oder Hilfe bei der Beziehung bitten.

Wenn Sie das Gefühl haben, professionelle Hilfe zu benötigen, wenden sich auch viele Menschen an die Paarberatung.

Versuche neue Dinge

Manchmal steckt man in einer Beziehung in einer Routine fest. Sie gehen in die gleichen Restaurants oder machen alle die gleichen Dinge.

Sie und Ihr Lebensgefährte könnten Ihre Romantik wieder aufleben lassen, indem Sie etwas Neues ausprobieren.

Es könnte wirklich alles sein, solange es etwas ist, was ihr beide noch nicht zusammen gemacht habt. Wenn Sie so etwas tun, kann dies Ihrer Beziehung einen Hauch frischer Luft bieten, und Sie können sogar etwas Neues voneinander lernen.

Intimität im Fokus

Flitterwochen-PhaseDie meiste Zeit konzentrieren sich Paare ausschließlich auf Sex als die Intimität in ihrer Beziehung. Dies kann jedoch dazu führen, dass eine Beziehung sehr schnell trocken wird.

Versuchen Sie stattdessen, auf andere Weise über Intimität nachzudenken. Es könnte sein, dass Sie einige Zeit alleine zusammen verbringen oder eine andere Aktivität ausführen, die Sie beiden näher bringt. Es könnte sogar emotionale Intimität beinhalten.

Halten Sie die Flitterwochenphase stark

Nur weil es sich anfühlt, als wäre die Flitterwochenphase beendet, heißt das noch lange nicht, dass die Beziehung beendet ist.

Es ist unerlässlich, Arbeit und Anstrengung in eine Beziehung zu stecken, um eine Arbeit zu machen.

Wenn Sie jemanden gefunden haben, für den Sie arbeiten möchten, wenden Sie sich an Planen Sie noch heute Ihre Hochzeit!